Democracy

Get Alexis de Tocqueville PDF

Posted On February 23, 2018 at 3:46 pm by / Comments Off on Get Alexis de Tocqueville PDF

By Oliver Hidalgo

ISBN-10: 3593376474

ISBN-13: 9783593376479

Show description

Read or Download Alexis de Tocqueville PDF

Similar democracy books

Read e-book online Our Undemocratic Constitution: Where the Constitution Goes PDF

The structure is without doubt one of the such a lot respected files in American politics. but this can be a record that frequently locations within the White residence applicants who didn't in reality get a majority of the preferred vote. It supplies Wyoming an identical variety of votes as California, which has seventy occasions the inhabitants of the Cowboy kingdom.

Building Democratic Institutions: Governance Reform in - download pdf or read online

Within the literature on globalization, democratization, and improvement, there are widespread exhortations to advertise ''good governance,'' however it isn't really regularly transparent simply what contains ''good governance. '' Cheema (Principal Adviser on Governance, department for Public management and improvement administration, United countries) right here lays out the attributes of democratic governance and issues to instances of excellent perform.

Additional resources for Alexis de Tocqueville

Example text

Negativ 2. Loyalität 3 Über die Demokratie in Amerika Tocquevilles Hauptwerk erscheint 1835 und 1840 in zwei Bänden. Während sich der erste Teil intensiv mit dem politischen System der USA beschäftigt, macht der zweite allgemeine Aussagen zur modernen Demokratie. Die Gleichheit der Bedingungen, deren Wirkungen Tocqueville in Amerika beobachten konnte, avanciert dabei zum Fundament für die Konstruktion einer idealtypischen Gesellschaft. Die Frage, wie viele Demokratien Tocqueville im Sinn hatte, wurde in der Forschung lebhaft diskutiert.

Vgl. Mitchell 2002 sowie August H. : Marx, Tocqueville, and Race in America, The ›Absolute Democracy‹ or ›Defiled Republic‹, Lanham 2003. 56 Über die Demokratie in Amerika Auf die außenpolitische Stärke der USA nehmen diese inneren Konflikte aber offenbar keinen Einfluss. Auf den letzten Seiten seines Werks stellt Tocqueville vielmehr eine Überlegung an, für deren Originalität er zwar nicht bürgen kann5, die ihn aber berühmt gemacht hat. Dort sagt er die Bipolarität zwischen Amerika und Russland voraus (DA I, 613).

Die Subordination, die etwa der Hobbessche Untertan dem allmächtigen Leviathan aus rationalen Erwägungen leistet – für Tocqueville wäre sie nur Ausdruck einer knechtischen Gesinnung, die die Sicherheit über die Freiheit stellt. Sobald der Einzelne einer Autorität einzig aufgrund seines persönlichen Vor- 41 Gleichheit und Freiheit teils und nicht wegen Übereinstimmung mit seinen politischen Idealen gehorcht, wird die Freiheit durch Furcht und Opportunismus absorbiert. Von einem »freien« Bürger verlangt Tocqueville mehr als äußerliche Rechtskonformität.

Download PDF sample

Alexis de Tocqueville by Oliver Hidalgo


by Kenneth
4.5

Rated 4.77 of 5 – based on 27 votes